Pattern choices for the modern quilter

Mittwoch, 28. März 2012

Powerful and vibrant was the color scheme I got from the last inspirational picture. And I decided to corroborate the power by using only solids ( I think solids are more direct while prints often connect forgivingly to each other).

So here is my pattern. The picture had a symmetrical layout, dominated by two length halves again dominated by one color. Two length halves with a mid strip gave me at once the association of a zipper ;-).

This is my zippered ZigZag

pattern for modern quilt 

which derived from this process – simple and easy to sew!

 Color choice template

These colors are just begging for summer to come, don’t they? Which are your favorite summer tones?

Kraftvoll und leuchtend war das Farbschema, das sich aus der letzten Bildinspiration ableitete. Und ich wollte diese Leuchtkraft noch unterstreichen, indem ich nur einfarbige Stoffe für das Quiltdesign benutze ( Ich finde einfarbige Stoffe wirken meist direkter, während Druckstoffe sich im Zusammenspiel oft leichter miteinander in Verbindung bringen lassen.

Hier also mein Quiltmuster. Das Foto hat einen symmetrischen Bildaufbau, dominiert von zwei Längshälften, die wiederum von jeweils einer kräftigen Farbe dominiert werden. Zwei Längshälten mit einem Mittelstreifen riefen bei mir sofort die Assoziation an einen Reißverschluss wach :-)

Daraus entstand mein Reißverschluss-Quilt – schlicht und einfach zu nähen!

Diese Farben schreien förmlich nach Sommer. Was sind deine Lieblingssommertöne?

Fabric choices for the modern quilter

Dienstag, 20. März 2012

If you are following this post series and have read my last post about a really powerful color scheme you might expect now fabrics in tangerine, aqua, brown, black, green, grey, according to my photo inspiration.
But this time I pass this step, because when I planned my quilt pattern with those bright colors it actually called me for using only solids.
Instead you get something really special, also fabrics for the modern quilter, also orange, black, green, turquoise, grey (yet different from my last post).
These fabrics are your very first preview on my new line Juggling Summer, produced by Moda, available in stores by fall.
Juggling Summer by Brigitte Heitland from ZEN CHIC for Moda

Those of you who have seen my first Spoonflower prints will notice that there are additional designs in new colorways. Since the collection is in stores by October we wanted some fall colors too and Moda added some black fabrics.
And do you recognize the third fabric swatch in the first row? It’s my quilt White Labyrinth and it’s so fantastic that Moda made a fabric print from the surface of the quilt! Doesn’t it look spectacular on black? The darker black seems to be velvet.

In fact: buy some yards of this fabric, quilt along the log cabin stripes and you have a one weekend easy-peasy quilt ready for a gift.
1505 13
Hey, those dots on green are hip for a blouse, huh?
1501 15
This is a closer look on the lace balls
1502 25
Honestly, I CAAAAAN’T wait to finally get them in person (by April) and start sewing very quickly all the projects for Quilt Market which I’ve already designed on my computer. Are there any nice  sewing slaves out there willing to help me out getting them done in time ;-) ?


Why not letting me know, which color of the collection or which fabric design you like best? I’d love to learn about your taste.
Falls du diese Serie in meinem Blog verfolgst und meinen letzten Post über ein ziemlich kräftiges Farbschema gelesen hast, wirst du jetzt vielleicht Stoffe in Tangerine, Aqua, Braun, Schwarz, Grün und Grau passend zu meiner Fotoinspiration erwarten.
Aber diesen Schritt lasse ich diesesmal weg, denn als ich mein Quiltmuster geplant habe, wollte ich nur Unistoffe dabeihaben.
Stattdessen gibt es jetzt etwas recht besonderes, auch Stoffe für die moderne Quilterin, auch in orange, schwarz, grün, türkis und grau (jedoch anders als in meinem Farbschema-Post)
Diese Stoffe hier sind nämlich die erste Vorschau auf meine neue Stofflinie Juggling Summer, die von Moda produziert wird und im Herbst in den Läden sein wird.
Diejenigen, die meine ersten Spoonflowerdrucke schon kennen, werden bemerken, dass es nun noch zusätzliche Stoffe und neue Farbstellungen gibt. Da die Kollektion im Oktober auf dem Markt sein wird, wollten wir auch einige Herbstfarben dabeihaben und Moda hat einige schwarze Drucke hinzugefügt.
Und kennst du vielleicht den dritten Stoff in der ersten Reihe wieder? Es ist mein Quilt “White Labyrinth” und ich finde es eine super Idee, dass Moda ihn als Vorlage für einen Druckstoff genommen hat. Auf schwarz sieht er besonders gut aus, als wenn das dunklere schwarz aus Samt wäre.
Eigentlich kann man sich einfach ein größeres Stück davon kaufen, die Linien der LogCabin Blöcke nachsteppen und schon hat man einszweidrei einen fertigen Quilt als Geschenk.
Den grünen mit den Punkten finde ich als Bluse ziemlich hip.
Ich kann es ehrlichgesagt kaum erwarten, dass die Stoffe im April endlich hier bei mir eintreffen werden und ich dann ganz flink meine Quilt für die Messe, die längst im Computer entworfen sind, nähen kann. Irgendwelche fleißigen Heinzelmännchen oder freundliche Nähsklaven, die mir das mal eben über Nacht erledigen ;-)?
Gib mir doch mal einen Tipp, welche Farbe oder welches Stoffdesign du davon aussuchen würdest, ich würde gerne wissen, was so am besten ankommt.

American Primer

Freitag, 16. März 2012

is what my friend Karen is calling her quilt which she gave me for longarm quilting.

American Primer All pictures by Karen Trautman-Ackva @ easypatchwork.de

It’s a beginner pattern and although you can’t see on first sight how all is put together, every newbie will have a success.

Karen is an American native living in southern Germany and she set up a really nice website where she teaches about patchwork essentials in both, English and German. She has some free patterns for download, which are also great for beginners and tutorials, for example about machine binding. It’s worth to hop over and visit her place.

American Primer heißt der Quilt meiner Freundin Karen, den ich diese Woche im Longarmservice hatte. Es ist ein einfach zu nähendes Muster, obwohl es sich auf den ersten Blick nicht durchschauen lässt, und auch Anfänger können hier sofort auf ein Erfolgsergebnis zählen.

Karen kommt aus Amerika und lebt inzwischen hier in Süddeutschland mit ihrer Familie. Sie hat seit kurzem eine wirklich einladende Website eingerichtet, www.easypatchwork.de, wo sie in Englisch und auch Deutsch Grundlagen für Patchwork anbietet. Es gibt dort ein paar freie Muster zum Download und sie füllt die Website nach und nach mit Tutorials, z. B. eines über Maschinenbinding. Schaut einfach einmal bei ihr vorbei, und lernt mehr über ihr Angebot kennen.

Sew Me Something Good: Solid Inspiration... only a click away...

Donnerstag, 15. März 2012

This is a post from Katherine, bursting from wonderful inspirational pictures with an invitation for a solid sewing party

Hop over to her blog to see and read more
Sew Me Something Good: Solid Inspiration... only a click away...: Thought I'd keep the inspiration for Sew into Solids flowing with a few links, suggestions and mosaics.  I find Flickr to be an endless sou...

Color choices for the modern quilter

Mittwoch, 14. März 2012

Dreaming in pastel soft tones recently I’m now in the hunger for something really powerful.

And whooaamm – here they come. Bright as bright can be.

color choices for the modern quilterFoto by Ricardo Mendonça Ferreira

Isn’t that a piece of cake to pick out colors for a color scheme. I mean you can just count nine different colors: orange, yellow, turquoise, green, black, white, grey, brown and dark blue.

Color choice template  

This makes a powerful palette for a modern quilt. It will all be about finding the right amount of each color…

Neulich noch habe ich in Pastelltönen geschwelgt, aber jetzt steht mir der Sinn nach etwas richtig knackigem.

Und wumms, hier ist das Foto, leuchtender können Farben fast nicht sein. In diesem Fall ist es wirklich supereinfach ein Farbschema abzuleiten, man kann die neun Farben sofort abzählen: orange, gelb türkis, grün, schwarz, weiß, grau, braun und dunkelblau.

Wenn das keine lebendige Palette für einen modernen Quilt ist. Das Geheimnis wird sein, die richtige Menge der jeweiligen Farben miteinander zu kombinieren.

Pattern choices for the modern quilter

Dienstag, 6. März 2012

Now which pattern should I choose for the pale pink color scheme? I could have considered several patterns to piece. There are for sure nice pastel quilts to get from a pieced pattern, like this one I had recently in my quiltingservice.

But – a flower is a flower and not a square, isn’t it?

So I invented instead this pattern.

pattern choices

A solid linen background and a huge flower appliqué. To enhance the print and give it some contrast to the background it’s surrounded by a green bias strip. The binding is mint. And the solid background should be quilted over and over with swirl quilting like in the wonderful example of Katie’s quilt.

 quilted

You know the perfect print could be this one

Weekend Saturday Pink by Erin McMorris for Free Spirit2 Weekend Saturday Pink by Erin McMorris for Free Spirit.

What do you think?

Welches  Quiltmuster sollte ich für mein  zartrose Farbschema nehmen? Ich hätte eines aussuchen können, dass gepatcht ist, es gibt sicher einige schöne Beispiele für pastellfarbene Quilts wie dies oben, das ich neulich in meinem Quiltingservice hatte.

Aber eine Blume ist eine Blume und kein Quadrat, nicht wahr? Also habe ich mir das obige Muster einfallen lassen – auf einem einfarbigen Leinenhintergrund wird eine überdimensioanle Blumenform aufappliziert, um sie vom Hintergrund kontrastreich abzusetzen mit einem feinen grünen Schrägstreifen konturiert. Das Binding ist mintgrün. Und dann den Hintergrund über und über mit vielen Swirls und Punkten quilten, wie in Katie’s quilt.

Der perfekte Druckstoff dafür wäre doch Weekend Saturday von Erin McMorris für Free Spirit.

Was meinst du?

Pink  Color choice  fabric choice

A very perfect example for a spring quilt in pastel colors is this “Ice cream” quilt, made from a pattern and fabrics of Kaffe Fassett. I had this wonderful quilt this week in my longarm service and I think the big flowers are a perfect fit for the fabrics.

Fassett Ice cream1 Fassett Ice cream2 Fassett Ice cream3

Ein perfektes Beispiel für einen Frühlingsquilt in Pastelltönen ist dieser “Ice Cream” Quilt nach einem Muster und mit Stoffen von Kaffe Fassett. Ich hatte diesen wunderschönen Quilt diese Woche in meinem Longarmservice und ich finde die dicken Blumen passen toll zu den Stoffen.

 
site design by designer blogs