Pattern choices for the modern quilter

Dienstag, 3. Januar 2012

Hello again, back from some refreshing days off I’m wishing everyone a blessed and happy 2012! I hope you enjoyed your holidays and had a good time with your beloved and friends.

As promised I start my blogging in January with a quilt pattern made from my last color scheme. But when experimenting with placing fabrics and colors I couldn’t make up my mind which variation I’d like better. The one with only one background fabric (which looks more distinguished)

modern quilt pattern 

or the one with different colored “frames”, looks not so much like a wall, more lively, more like what we know as patchwork.

What do you think? Which one do you like better?
And BTW – don’t miss to submit your pillow to this time’s pillow talk, there are two prices to win.

modern quilt pattern

Inspiration Do you remember, this was my inspiration source.

Dieses Bild war meine Inspiration für die Farb- und Stoffauswahl in dieser Postserie. Als ich das Muster entwickelt habe, konnte ich mich einfach nicht so richtig entscheiden, welche der beiden Varianten wohl besser aussieht – die obere mit nur einem Hintergrundstoff (die etwas mehr der ursprünglichen Wand ähnelt und zurückhaltender aussieht) oder die zweite Version mit den verschiedenfarbigen Hintergrundrähmchen, die doch mehr das ist, was wir unter Patchwork verstehen.

Was meinst du, welche gefällt dir besser?

Ich freu mich, dass ich nach ein paar Tagen erholsamer Arbeitspause mich wieder mit meinen Blogfreunden austausche und hoffe, du hattest schöne Festtage mit Familie und Freunden.
Für 2012 wünsche ich dir alles Gute – ein glückliches und schönes Jahr!

Und verpasse nicht, einen Beitrag zum Januar Pillow Talk zu senden, dieses mal gibt es zwei Preise zu gewinnen.

Kommentare:

Sequana hat gesagt…

When I look at that 2nd one, it seems to have a lot more life - so that's the choice I'd make.

Happy New Year! btw.....

Esch House Quilts hat gesagt…

I surprised myself by liking the second one better. The background variation gives it more movement.

Anonym hat gesagt…

Are you going to enter the Blogger's Choice Fat Quarter Bundle contest? You're so good at combining colors and patterns!

http://quokkaquilts.blogspot.com/2011/12/bloggers-choice-fat-quarter-bundle.html

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Brigitte,
willkommen im neuen Bloggerjahr. Mir gefällt die 2. Variante eindeutig besser, weil sie mehr Leben in die sehr ruhige Farbpalette bringt.
GlG, Martina

Andrea hat gesagt…

Hallo Brigitte, wie immer eine so unglaublich gute Inspiration! Ich finde die zweite eindeutig besser - ist frischer und gleichzeitig vielfältiger, oder wie soll ich das beschreiben? Ich wünsch dir und deinen Lieben auch ein wundrbares neues Jahr!
Liebe Grüße
Andrea

Carol hat gesagt…

I like them both, but the second is more interesting and maybe not so literal. If the other parts of the quilt are not so literal, then why leave the background sedate? not that the second one is crazy, but it is lively and in truth, the wall is not just one shade - it has light and dark and stripes...

Pam - hat gesagt…

I like them both, but I love the first version and if I were doing it, I'd pick the first!

 
site design by designer blogs